Bei unserem letzten Tauchtrip nach Zeeland wurden wir von Schweinswalen begrüßt. Diesen Part übernahm heute ein Seehund.

 

02 Tauchen

 

So wie beim letzten Mal zog es uns zuerst an die Oosterschelde. Um kurz vor neun ging es am Tauchplatz Bergse Diepsluis noch beschaulich zu. Der Parkplatz noch fast leer, beinahe kein Wind und deshalb Spiegelglatte See. Als wir den Einstieg in Augenschein nehmen taucht keine 10m vor uns ein Seehund auf, sieht uns an, schaut sich um und verschwindet wieder.
Zu einer weiteren Begegnung Unterwasser kam es leider nicht. Katharina, Dominik und Miles konnten sowieso keine Ablenkung gebrauchen sie wollten mit diesem Tauchgang ihre Praxis im Aufbaukurs Orientierung abschließen, was auch allen gelang. 
Bei der anschließenden Fahrt zum Tauchplatz de Kabbelaar konnten wir narürlich nicht einfach unsere Lieblings Fisch- und Frittenbude in Brouwershaven links liegen lassen.
Abgeschlossen wurde der Tag mit einer Kaffeetafel auf dem Brouwersdam. Dort haben wir den Kuchen, den Johanna dankenswerter Weise für uns gebacken hatte, seiner Bestimmung zugeführt.
Trotz frühen aufstehens, langer Fahrt (danke Tom), und der Tauchgänge tauschten sich auf der Rückfahrt immer noch alle angeregt aus. An schlafen ist kein denken wenn es so viel zu erzählen gibt. Danke an alle, das hat wirklich Spaß gemacht.

Hier ein paar Bilder …



Bericht:Stefan Angenendt - Bilder: Maria Peerenboom, Stefan Angenendt

... zurück